Aktuelles

CAS FH in Business Coaching

Im März 2018 konnten wir unseren ersten Studiengang CAS FH in Business Coaching erfolgreich mit 10 Teilnehmenden abschliessen und waren beeindruckt von der Qualität der Transferarbeiten und den, während der Ausbildung, durchgeführten Praxis-Coachings.

Das nächste CAS startet im Oktober 2018 worauf wir uns sehr freuen. Die Nachfrage ist gross und es hat nur noch wenige verfügbare Studienplätze.

Wir von der Coaching Company Pro GmbH freuen uns sehr, dass unser Konzept so gut funktioniert und wir unsere jahrzehntelange Erfahrung als Business Coaches im Rahmen des CAS weitergeben können.

Project 45/50plus - Das BerufsLeben aktiv gestalten

Fachkräftemangel, Demographische Entwicklungen, Karriere-Chancen 50plus, etc. sind viel diskutierte Themen in der Tages-Presse und an Konferenzen. Konkret wird das Problem nur von wenigen Firmen aktiv angegangen und der Zielgruppe entsprechende Weiterbildungsangebote zur Verfügung gestellt.

Die Coaching Company bietet seit 4 Jahren sehr erfolgreich ein mehrstufiges Programm an, in welchem die Teilnehmenden sich aktiv mit Ihrer Lebensphase, ihren wertvollen Erfahrungen, Kompetenzen, ihrem Netzwerk, ihren Bedürfnissen und Zielen für die verbleibenden +/- 15 Jahre ihres Berufsleben beschäftigen und konkrete "Lebens-Projekte" entwickeln und sich gegenseitig bei der Umsetzung unterstützen.

Inzwischen haben über 1'000 Personen an unseren Workshops teilgenommen und über 350 TeilnehmerInnen haben ein Transfer-Coaching genutzt.


Führungs-Kompetenz: Coaching

Als Führungskraft kann man eigentlich nicht gleichzeitig auch Coach seiner Mitarbeitenden sein, da die Unabhängigkeit und Zielneutralität nicht gegeben ist. Dennoch kann man durch eine entwicklungsorientierte und partnerschaftliche Gesprächsführung seine Mitarbeitenden bei er persönlichen und fachlich-methodischen Weiterentwicklung unterstützen. Es geht primär darum.... 

  • partnerschaftlich Reflexionsprozesse anzustossen, um bestehende hinderliche Muster zu erkennen und dabei zu unterstützen, hilfreichere Verhaltensweisen und/oder Überzeugungen zu entwickeln.
  • vorhanden Kompetenzen (Ressourcen) nutzbar zu machen und die Eigenverantwortung zu stärken.
  • intra- und interpersonelle Konflikte konstruktiv klären zu können.
  • selber Lösungen für anspruchsvolle Herausforderungen entwickeln zu können.
  • langfristig Leistungsfähig bleiben zu können.
  • u.v.m.

Massgeschneidertes CoachingBOOK mit detailliert beschriebenen Coaching-Phasen und Fragebeispielen, sowie einer Struktur, die hilft möglichst differenzierte und weiterführende Fragen zu entwicklen. (Auszug aus unserem CoachingBOOK)


Eines der wichtigsten Ziele von Special Olympics Switzerland ist der einfache Zugang zu Sportangeboten für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung innerhalb bestehender Vereine.